Förderungen

Details

Rückerstattung der Konferenzgebühren

Studierende Mitglieder können um Refundierung der Registrierungsgebühr zu einer AES-Convention oder AES-Conference ansuchen.

Vorgangsweise:

  • Vor der Veranstaltung: Sie informieren uns per E-Mail über die geplante Teilnahme.
  • Nach der Veranstaltung: Sie senden uns per E-Mail einen Nachweis der Bezahlung der Registrierungsgebühr (z.B.: Registrierungsbestätigung und Kontoauszug) und der Besuchsbestätigung (z.B.: Kopie des Badges), sowie Ihre Bankverbindung zu.
  • Wir refundieren die Registrierungsgebühr auf die genannte Bankverbindung.

Förderung wissenschaftliches Austausches (FÖWA)

Für die aktive Teilnahme (wissenschaftlicher Beitrag) an einer AES-Convention oder AES-Conference vergeben wir eine Förderung in Höhe von bis zu € 300,-. Als Voraussetzung, muss der Antragsteller mit einer österreichischen Institution assoziiert sein.

Senden Sie uns ein formloses Ansuchen per E-Mail mindestens 2 Wochen vor der Konferenz zu. Das Ansuchen sollte folgende Punkte beinhalten:

  • Auflistung der geplanten Reisekosten (Reise, Unterkunft, Registrierung)
  • Ihre Bankverbindung
  • Ihr (tabellarischer) Lebenslauf
  • Kopie des eingereichten Beitrages (z.B.: Convention Paper, Abstract; wird vertraulich behandelt).

Bei studierenden Mitgliedern erfolgt die FÖWA Vergabe zusätzlich zur Erstattung der Registrierungsgebühr.

Über die FÖWA Vergabe entscheidet der Beirat - Sie werden über die Entscheidung zeitnah informiert.

Aus gegebenen Anlass: wir empfehlen die Einreichung des Ansuchens bereits einige Wochen vor der Reise, damit Sie Ihre Reise finanziell planen können.

 

AES-Austria-Aktivitäten

Wir unterstützen die Anreise zu unseren Aktivitäten wie z.B.: Generalversammlungen oder AES-Austria-Vorträgen/Workshops. Die Art und Höhe der Unterstützung wird von Fall zu Fall entschieden und über unsere Mailingliste bekannt gegeben.

   
© Audio Engineering Society Austria 2014