Generalversammlung 2017

Details

Liebe Mitglieder,

hiermit laden wir Sie zur Generalversammlung 2017 der AES Austria am 10. Oktober 2017 ab 16:00 Uhr am Institut für Schallforschung (Wohllebengasse 12-14, 1040 Wien) ein.

Programm

16:00: P. Majdak: Das Schallforschungslabor 2.0: Massive Mehrkanaltechnik für Grundlagenforschung

 

16:15: Buffet, Laborführungen und Live-Demonstrationen

 

17:00: Generalversammlung (nur AES Mitglieder)

 

18:00: Ausklang, ggf. Laborführungen

 

Um Anmeldung bei Michael Mihocic wird gebeten.

Loudspeakerarray

Loudspeaker-Array am ISF
(Foto: Sonible) 


Das Schallforschungslabor 2.0: Massive Mehrkanaltechnik für Grundlagenforschung

UTI, EGG, LAS, BVA, EEG - Institut für Schallforschung präsentiert das Schallforschungslabor 2.0. Mit einer deutlichen Erweiterung seiner Infrastruktur ist das Institut für Schallforschung nun noch besser für die Erforschung der spannenden Fragen rund um Akustik, Hören und Sprache gewappnet. Ein Loudspeaker-Array-Studio (LAS) aus 91 individuell ansteuerbaren Lautsprechern erlaubt die Wiedergabe verschiedene Schallfelder. Elektroglottographie (EGG) kombiniert mit Ultrasound Tongue Imaging (UTI) ermöglicht eine exakte Erfassung der Artikulationsprozesse bei der Sprachproduktion. Mit einem 64-kanaligen Elektroenzephalogramm (EEG) sind Messungen von Hirnaktivitäten und daraus die Analyse der Reaktion auf das Gehörte möglich. Virtuelle Welten werden über binaurale virtuelle Akustik (BVA) gekoppelt mit einer Videobrille präsentiert.

   
© Audio Engineering Society Austria 2014