Nachlese: Entwurf und Bau eines erschwinglichen DIY Kunstkopfes

Details

Am 25.11.2020 präsentierte Felix Holzmüller von der Student Section Graz im Rahmen der AES Austria Generalversammlung in Form einer Online Zoom Session einen interessanten Talk mit dem Titel "Entwurf und Bau eines erschwinglichen DIY Kunstkopfes". 25 interessierte Zuhörer bekamen (online) einen Überblick über die Grundlagen binauraler Kunstkopfaufnahmen, vor allem während der letzten Jahrzehnte. Das Ziel war es im Vortrag eine kostengünstige Selbstbaualternative zu den bisher im höheren Preissegment verfügbaren Kunstköpfen zu präsentieren. Die Materialkosten von deutlich unter 350€ (inkl. Mikrofonen) liegen deutlich unter dem bisher verfügbaren Equipment. Die aktuellen Konstruktionspläne sind frei verfügbar.

Eine Demo binauraler Aufnahmen kann man sich (am besten mit Kopfhörern) unter https://vimeo.com/482795406 anhören.

Zoom Online Session Talk Felix Holzmüller: Entwurf und Bau eines erschwinglichen DIY Kunstkopfes

Nach dem Vortrag ergab sich eine spannende Diskussion mit den Vortragsteilnehmern.

Im Anschluss fand die Generalversammlung 2020 statt.

Nachlese: Besichtigung des SUB in Wiener Neustadt

Details

Am 01.10.2020 organisierte die AES Austria eine Besichtigung des SUB in Wiener Neustadt. Zuerst gab es einen spannenden Vortrag zum Thema Raumakustik, präsentiert von Reinhard Nell von Lambda Labs. Das Publikum bekam einen Überblick über: Raumakustik im Allgemeinen, Bassfallen, Monitoring, bis hin zu Beispielen von praktischen Messungen bzw. Simulationen.

Nach dem Vortrag gab es eine akustische Demo verschiedener Lautsprechersysteme von Lambda Labs und der Wall of Bass im SUB, ebenfalls präsentiert von Reinhard Nell.

Die AES Austria bedankt sich beim Gastgeber SUB, insbesondere dem Techniker Ronny Dangl, sowie bei Reinhard Nell für die Möglichkeit, die Veranstaltung unter Einhaltung aller aktuellen Corona bedingten Sicherheitsmaßnahmen durchführen zu können!

Im Anschluss an die Demos gab es noch einen gemütlichen Ausklang im einer nahegelegenen Gaststätte, wo es die Möglichkeit gab, die Eindrücke mit anderen Mitglieder der AES Austria zu diskutieren.

SUB Demos SUB Wall of Bass

Weiterführende Literatur:

Weiterlesen: Nachlese: Besichtigung des SUB in Wiener Neustadt

Generalversammlung 2020

Details

Unsere diesjährige Generalversammlung wird am Mittwoch den 25.11.2020 im Rahmen einer Zoom Session an der FH St. Pölten im Rahmen des All Around Audio Symposiums stattfinden.. Details haben die Mitglieder per Newsletter erhalten.

Besichtigung des SUB in Wiener Neustadt

Details

Am Donnerstag den 01.10.2020 um 17:00 laden wir unsere Mitglieder nach Wiener Neustadt ein:

 

  • Vortrag von Lambda Labs über Raumakustik im niederfrequenten Bereich (Bassfallen)
  • Besichtigung des SUB und Demonstrationen der Wall of Bass
  • Gemütlicher Ausklang beim Heurigen (Details folgen)
  • Eine Anmeldung ist erforderlich (per Email).

Audio/(Video)-over-IP: Offene Standards in der Praxis

Details

Vortrag von Stefan Ledergerber

Termin: ACHTUNG: DER TERMIN WIRD BIS AUF WEITERES VERSCHOBEN! Ein Neuer Termin ist noch nicht fixiert. 02.04.2020 um 18:00h, Dauer etwa 90 Minuten; im Anschluss an den Vortrag gibt es einen informellen Ausklang mit Brötchen und Erfrischungen.

Ort: Institut für Schallforschung, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wohllebengasse 12-14, 1040 Wien, Vortragssaal Erdgeschoß

Abstract: Jahre nach dem Umstieg von analogen auf digitale Übertragungswege migriert die professionelle Audio- und Video-Industrie nun auf paketorientierte Übermittlung über IP-Netzwerke. Dazu ist viel neues Wissen nötig, und die fehlende Erfahrung führt mancherorts zu Verunsicherungen. Stefan Ledergerber wird die grundsätzlichen neuen Themen in einem ersten Teil einordnen und bekannte Netzwerk-Technologien wie Dante und RAVENNA in Verbindung bringen mit den Standards AES67 und SMPTE2110. Im zweiten Teil wird er von seinen Erfahrungen in der Praxis berichten, angefangen von kleinen Systemen bis hin zum grossen IP-Projekt «Metechno» beim Schweizer Fernsehen in Zürich. In diesem neuen News/Sport-Gebäude werden erstmals ganz bewusst ungefähr 20 verschiedene Hersteller unter Verwendung offener Standards untereinander vernetzt. In diesem Kontext wird auch auf den Steuerungs-Standard NMOS eingegangen und was er in d er Praxis heute wirklich zu leisten vermag.

Stefan Ledergerber begann seine berufliche Laufbahn als DSP Hardware-Entwickler bei Studer (Harman), übernahm später die Verantwortung für die Spezifikation und Entwicklung der Vista Mischpultfamilie und wurde dann Entwicklungsleiter von Studer und Soundcraft. In den folgenden Jahren leitete er die Entwicklungsabteilung bei Lawo, wo er u.a. die Netzwerktechnologie RAVENNA vorantrieb deren ersten Einsatz im grossen Stil an der WM 2014 in Brasilien begleitete. Stefan Ledergerber ist Mitglied der Standardisierungsgremien für AES67, SMPTE2110 und NMOS. Er bietet mit seiner Firma Simplexity (www.simplexity.ch) unabhängige Beratungen und Schulungen im Bereich Audio/Video-over-IP an.

   
© Audio Engineering Society Austria 2018